Interdependenzen

unspecified4Ein graues System beherrscht die Gedanken und Erinnerungen der Menschen!

Ein Theaterstück der Theatergruppe der Wilhelm-Raabe Schule

Am 14.6. um 19:00 präsentiert die Theatergruppe, bestehend aus Schülerinnen und Schülern des 10. und 11. Jahrgangs unter der Leitung von Frau Wieczorek, ihre Theaterproduktion:

unspecified1

In einer zukünftigen Welt herrschen die grauen Herren im Club der Denker über die Gedanken und Wünsche der Menschen. So löschten sie Gefühle von Freiheit, Liebe und Freude aus jeder Erinnerung der Menschen – kurz, die Farben des Lebens gingen verloren.

Unbenannt2

Gibt es noch wahre Freunde, Geschwister und Beziehungen? Während der graue Club der Denker Volksansprachen hält, Drohnen verzweifelt versuchen Kunden glücklich zu machen, beginnt langsam und leise die Rebellion gegen das System. Handelt es sich in dieser Welt nur um ein graues, farbloses Land oder ist doch noch ein kleiner Funken Farbe übrig geblieben?

unspecified5

Auf der Grundlage einer Textidee von Jan Jordan und durch freie Improvisationen der Theatergruppe hat sich das Stück entwickelt.

 

Damit auch Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer, als auch Eltern und Freunde die Möglichkeit haben das Theaterstück zu bewundern, wird das Projekt in der Schulaula aufgeführt:

Unbenannt

Dieses Theaterstück wird ebenfalls beim Schauspielfestival „Jugend spielt für Jugend“ am 6.6. um 20:00 und 10.6. und 15:30 im  Ballhof 2 aufgeführt.

 

 

Fotos: Torsten Hildebrandt

 

 

 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s