Englisch und Politik – unser neuer Lehrer Herr Paßiel im Interview

Raabenfeder: Wer sind sie?

Herr Paßiel:  Ich bin Jannes Paßiel und bin 27 Jahre alt.

Raabenfeder: Welche Fächer unterrichten sie und warum?

Herr Paßiel:  Ich unterrichte Englisch und Politik Wirtschaft und die unterrichte ich zum einen, weil ich einfach die englische Sprache total toll finde und mir macht es auch Spaß Englisch zu sprechen. Ich hoffe, ich kann diese Faszination an die Schüler weitergeben. Und Politik unterrichte ich, weil ich einfach wichtig finde, dass Politik in der Schule behandelt wird, um auch auf Konflikte und Probleme in der Gesellschaftzu lösen und ich hoffe, dass die Schüler meinen Politikunterricht besuchen und am Ende Konflikte anders wahrnehmen. 

Raabenfeder: Hatten sie früher ein Hass Fach und wenn ja welches?

Herr Paßiel: Ich war nie so der Mathematiker, aber ich würde nicht sagen, dass es ein Hass Fach war.  Ich hab es bloß nicht so geliebt. 

Raabenfeder: Welches von ihren beiden Fächern mögen sie mehr?

Herr Paßiel: Das ist immer abwechselnd, grundsätzlich mag ich natürlich beide total gerne, aber dann kommt es auch mal drauf an welches Thema behandelt wird. Deshalb interessiert mich manchmal das andere Fach mehr.

Raabenfeder: Wenn sie nicht Lehrer wären, was wären sie dann?

Herr Paßiel: Dann wäre ich Maler oder Lackierer.

Raabenfeder: Was ist ihr Lieblingsplatz in dieser Schule?

Herr Paßiel: Ich würde sagen, auf jeden Fall schon mal das Hauptgebäude, weil es einfach total schön hergerichtet ist. So ein schönes Schulgebäude habe ich selten gesehen. Ansonsten nur das Klassenzimmer, weil da ja die Action stattfindet.

Raabenfeder: Welche Serie gucken sie gerade auf Netflix oder Prime?

Herr Paßiel: Ich habe kein Netflix aber ich gucke bei Amazon Prime. Und da guck ich grad „ Jack Ryan“.

Raabenfeder: Wollten sie schon mal ein Haustier haben oder wenn sie eins haben, welches und warum?

Herr Paßiel: Als Kind hatte ich viele verschiedene Haustiere. Also eigentlich waren es nur zwei Haustiere. Ich hatte Hamster als Haustiere, weil ich die einfach süß finde, wie die essen, wenn die das essen so in ihren Hamsterbackensammeln, sieht das einfach toll aus. Und ich hatte Meerschweinchen, aber momentan habe ich keine Haustiere.

Raabenfeder: Haben sie Kinder oder wollen sie noch welche?

Herr Paßiel: Noch habe ich keine Kinder, aber das wird auf jeden Fall früher oder später kommen. 

Raabenfeder: Wie würden sie ihren Kleidungsstil in einem Wort beschreiben?

Herr Paßiel: Meinen Kleidungsstil würde ich mit „Angezogen“ beschreiben.

Raabenfeder: Was ist ihr Lieblingsessen?

Herr Paßiel: Das ist schwierig. Bis zum Dezember letzten Jahres hätte ich gesagt Pizza und Pasta. Aber dann wurde mir Diabetes Typ 1 diagnostiziert und dann musste ich meineErnährung ein bisschen umstellen. Und seitdem lebe ich gezwungener Weise gesund aber hab dadurch auch entdeckt,dass es ganz viele tolle, leckere und  gesunde Lebensmittel gibt und ich würde jetzt tatsächlich sagen, dass ein Salat mit Nüssen und Mango-Dressing ist mittlerweile wirklich mein Lieblingsessen.

Raabenfeder : Was ist ihr Lieblings Disneyfilm?

Herr Paßiel: Also ich bin nicht der totale Disney Fan, aber ich finde, die machen ganz gute Filme und dann würde ich sagen,da sind so „Aladin“ und „König der Löwen“, die bei mir um Platz 1 kämpfen.

Raabenfeder: Haben sie eine Lieblings-Jahreszeit und wenn ja,warum?

Herr Paßiel: Der Sommer, ich liebe einfach den Sonnenscheinwenn ich dann allein schon vor die Tür gehe, geht es mir gut.Und man kann schön auf dem Balkon sitzen und einen Kaffee oder einen Cappuccino trinken.

Raabenfeder: Was ist ihre Lieblingsserie?

Herr Paßiel: Ich habe keine Lieblingsserie.

Raabenfeder: Was mögen sie mehr: Pizza oder Burger?

Herr Paßiel: Da würde ich sagen, eine richtig italienische Pizza.

Raabenfeder: Bücher oder Filme?

Herr Paßiel: Bücher.

Raabenfeder: Was mögen sie mehr Schokolade oder Chips?

Herr Paßiel: Zartbitter Schokolade.

Raabenfeder: Nike oder Adidas?

Herr Paßiel: Adidas. 

Raabenfeder: Was würden sie eher benutzen: Instagram oder Facebook?

Herr Paßiel: Ich glaube eher Facebook, weil mit Instagram habe ich wirklich gar nichts am Hut. 

Raabenfeder: Was würden sie eher benutzen: Ein Smartboard oder eine Tafel?

Herr Paßiel: Ein Smartboard.

Raabenfeder: Was würden sie eher bevorzugen: Gruppen-, Partner-oder Einzelarbeit?

Herr Paßiel: Das kommt immer drauf an was man erreichen möchte. Ich finde in kreativen Phasen Gruppenarbeit toll.

Raabenfeder: Was mögen sie mehr Praxis oder Theorie?

Herr Paßiel: Praxis eindeutig.

Raabenfeder: Sind sie eher chaotisch oder ordentlich?

Herr Paßiel: Also wenn ich jetzt gerade an meinen Schreibtisch denke, muss ich leider sagen chaotisch. Aber in einem Rucksack ist es dafür immer ordentlich. 

Raabenfeder: Letzte Frage: Was ist ihr Lieblingslied?

Herr Paßiel: Azuro.

img_0198.jpg

Verfasst von Azura Rossberg

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s