Unterrichtszeit = Musicalzeit?

Interview mit Jan Jordan aus Q2, die Hauptrolle ,,Franz Habermann“ (A-Besetzung).

Raabenfeder: Wie fandest du das Musical ,,Lost and Found“?

Jan Jordan: Es war eine wunderbare Zeit für mich.

Ich habe viele Leute aus den unteren Jahrgängen kennen gelernt.

Ich habe schon öfters an Musicals teilgenommen und bin auch gerne an solchen Aktivitäten beteiligt. Dieses mal war es ein sehr besonderes Projekt.

Raabenfeder: Wieso war es denn ,,sehr besonders“?

Jan Jordan: Das ist das letzte Projekt an dem ich beteiligt war, denn ich mache nächstes Jahr mein Abitur. Und dieses Mal waren knapp 150 Leute mit dabei.

Raabenfeder: Wie lange hattet ihr an dem Musical gearbeitet?

Jan Jordan: Wir haben im Dezember 2015 angefangen.

Raabenfeder: Wie fandest du deine Rolle ,,Franz Habermann“?

Jan Jordan: Die Rolle gehört zu den Hauptrollen und ich musste sehr viel Text lernen!

Ich hatte sogar bei der Generalprobe noch Text Probleme.

außerdem haben die Musical Proben meistens nach der Schule statt gefunden.

Ich danke Herrn Thunich dafür, dass er mich manchmal vom Unterricht

Jan Jordan: Wir haben die einzelnen Szenen

geprobt und am Ende wurden sie alle zusammengesetzt.

Ach übrigens, ich freue mich wirklich sehr endlich zum Friseur zu gehen, denn wegen meiner Rolle mussten die Haare bleiben wie sie sind.

Und…ich danke BibaFresh! für das leckere Essen – und trinken!

Raabenfeder: Wir danken dir für das Interview!

jan

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s